--- Ihr Sportverein am Fuße des Kloster Kamp ---
„Wenn du alles gibst, kannst du dir nichts vorwerfen.“ (Dirk Nowitzki)

Abteilungsnachrichten

„JSG Kamp-Lintfort“ ist da.

Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, entsprechend ihrem Alter ihren Lieblingssport auszuführen: Aus dieser Überlegung heraus haben sich die Vorstände des TuS Fichte Lintfort und des SV Alemannia Kamp getroffen um nach Lösungen zu suchen.


Der demografische Wandel sowie das Überangebot an Freizeitbeschäftigungen für Jugendliche ist nun auch in Kamp-Lintfort Tatsache. Bekannte Gründe, wie z.B. absehbare sinkende Spielerzahlen führen zur Zusammenarbeit. Den neuen JSG – Verantwortlichen war es wichtig, dass auch weiterhin die Sicherung bzw. Förderung im Jugendfußball gesichert ist.

Nach wenigen Treffen der Gremien war man sich einig, dieses Projekt ab der neuen Saison zu verwirklichen. Es werden dann mindestens eine gemeinsame U19 (A- Junioren) und eine U17 (B- Junioren) an den Start gehen.

Beide Vereine treten dabei als gleichberechtigte Partner auf.

Vorteile, wie u.a. kurze Entfernungen zu den einzelnen Sportstätten führten zu der schnellen Lösung für die neue JSG Kamp-Lintfort. „Man kennt und schätzt sich untereinander und somit ist das frühere überholte Kirchturmdenken ab heute noch Geschichte.“, so die Aussagen der JSG – Verantwortlichen.

Durch diesen Ansatz sichern beide Vereine die gewohnt gute Jugendarbeit.

Für die nächste Spielsaison 2017/2018 sucht TuS Fichte Lintfort und SV Alemannia Kamp / Abteilung Fußball zur Verstärkung und Unterstützung unserer Jugendfußballmannschaften begeisterte Fußballer und Trainer/Betreuer für alle Altersklassen. 

DKMS-Cup 2018

Zum Anzeigen der Informationen bitte auf die Unterlagen klicken...